100 Jahre zuvor



Jasmina Alam, 15 & ♀ Fatima Ali, 15

Das Gedicht beschreibt die Situation der Muslime vor 100 Jahren und heute.


Original eingereichter Text:

100 Jahre zuvor

Damals, vor 100 Jahren konnte nicht jeder beichten, dass er Muslim ist
Denn sonst würde er abgestempelt werden als Terrorist
Man sah’s in ihren Augen, sie hatten alle Angst
Sie durften nicht mit dem Kopftuch rumgehn, wie Du’s heute kannst
Es gab noch keinen islamischen Religionsunterricht
Dementsprechend die Jugend, kein Benehmen, man glaubt‘s garnicht Schwestern wurden lange Zeit unterdrückt
Es kam vor, dass mal ein Psycho das Messer zückt
Warum? Weil ihn das Kopftuch stört? Weils einfach nicht zu Österreich gehört?
Glaub mir, heut findest Du Muslime in jeder Gasse, in allen Straßen
Heute sind wir glücklich, dass andere ihre Wut nicht an uns auslassen
Sondern es sein lassen,
Stattdessen ein Freundliches Hallo
So wie ein Wärter zum Kind, im Streichelzoo
Alle Muslime, ob groß oder klein
Konnten nicht Sorgenfrei sein
Sie lebten in Armut, Angst und Verstecken
Das kleinste Problem, dass die Leute sie necken
Denn die Regierung, herzlos und ungetrübt
Hatte sich um ein islamfreies Österreich bemüht
Niemand wollte sie hier, man wollte sie verscheuchen
Man behandelte sie so schlimm wie die Seuchen
Doch wer half ihnen in dieser Zeit?
Es ist Allah, bloß seine Wenigkeit
Ich sag mashaAllah über diese Brüder von damals
Ich hätt vor denen mehr Respekt als vor meinem gutausgebildeten Facharzt
Es gab damals keine großen Events, Festivals und Feste
Höchstens mal auf Besuch, oder hatte Gäste
Nutze die Gelegenheit, passe immer auf, im Religionsunterricht
Es gibt Leute, die machen schlimme Sachen, denn sie hatten dies nicht
Sag al7amdulillah, dass man dir etwas beibringen will
Sich weiterzubilden ist Pflicht und hat somit auch Stil
Nicht, dass es heute perfekt ist doch im Vergleich zu damals, was ist das schon
Heute leben in Österreich viele Muslime, über ne halbe Million
Alles Lob gebührt der machte, dass dies alles geschehen war
Deswegen heben wir jetzt die Hände und sagen Alhamdulillah!

Werke ohne Bilder

Dieses Werk enthält keine Bilder!

Werke, die ohne Gestaltung, sondern als ein Textdokument hochgeladen wurden, werden als originale Klartexte unten widergegeben. Es werden keine Korrekturen und Änderungen unsererseits durchgeführt.

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen