Dirk Stermann

Kabarettist, Radiomoderator & Autor

Dirk Stermann
Seit 2007 moderiert er zusammen mit Christoph Grissemann die Late-Night-Show „Willkommen Österreich“.

Ich bin vom vergangenen Jahr sehr verwöhnt und heuer sehr gespannt!

stermann-grissemann.at

Claudia Unterweger

Journalistin & Moderatorin

Claudia Unterweger
Tätig bei FM4. Seit 2011 präsentiert und gestaltet sie den „ZIB-Flash“ auf ORF1.

Die Debatte über Integrationswillen, Minarette und Frauenrechte im Zusammenhang mit dem Islam wird oft scheinheilig geführt und verrät einiges an islamfeindlichen und rassistischen Ressentiments der Sprechenden. Das hundertjährige Jubiläum des Islamgesetzes in Österreich heuer zeigt, dass Muslime längst Teil der österreichischen Gesellschaft sind.
Verzerrte Darstellungen und Feindbilder in den Medien entsprechen dabei genauso wenig der vielfältigen Realität junger Muslime wie verallgemeinernde Vorschriften darüber, was oder wie ein Muslim oder eine Muslima zu sein hat.
Höchste Zeit, dass sich die religiöse und kulturelle Vielfalt in Österreich auch in der Öffentlichkeit widerspiegelt. Die Verantwortung dafür tragen Medien und Politik. Ihre Aufgabe ist es, Menschen mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und Standpunkten gleichberechtigt zu repräsentieren – und diese Aufgabe auch ernst zu nehmen.
Österreich als offenere, gerechtere Gesellschaft? Dazu braucht es Mitsprache auf Augenhöhe für alle und ein entschiedenes Vorgehen der Behörden gegen Diskriminierung. Dann sind wir dem Ziel ein gutes Stück näher.

kundendienst.orf.at

Robert Misik

Journalist & Sachbuchautor

Robert Misik
Er führt einen Weblog auf der taz-Site und die wöchentliche Videoblog-Sendung FS-Misik auf derStandard.at

Erst wurde einfach ignoriert, dass Zuwanderung auch kulturelle Veränderungen bewirkt. Dann wurden Migranten in die “Multikulti”-Nische abgeschoben. Es muss nun in einem dritten Schritt klar werden, dass es die Unterscheidung “Mehrheitskultur” und “Minderheitenkultur” nicht mehr gibt. Die verschiedenen Stile durchmischen und befruchten sich, Neues tut sich auf, auch Brüche tun sich auf. Wenn Multikulti ein bisschen Folklore war, dann ist das wohl “Post-Multikulti”. Ich bin schon sehr neugierig, was mir beim Creative-Muslim-Contest begegnen wird.

misik.at

Hülya Kandemir

Liedermacherin, Sängerin & Autorin

Hülya Kandemir
Arbeitet gerade mit dem Produzenten Christian Lohr an ihrem neuen Album mit dem Titel “EGO”

huelya.de

Simon Inou

Journalist & Medienkritiker

Simon Inou
Gründer von M-Media, dem Verreich zur Förderung interkultureller Medienarbeit.

Der Islam gehört seit 100 Jahren zu Österreich. Zu ganz Österreich. Zu den ÖsterreicherInnen.100 Jahre Geschichte ist ein gutes Fundament für die muslimische Jugend nach Vorne mit Stolz blicken zu können.
Als nicht-Muslim habe ich die Pflicht, MuslimInnen gegenüber politisch motivierte Anfeindungen aller Art zu verteidigen. Ich freue mich auf weitere 100 Jahre.

inou.at

Corinna Milborn

Poltikwissenschaftlicherin & Journalistin

Corinna Milborn
Seit 2010 stellvertretende Chefredakteurin bei News und seit 2007 Moderatorin der Sendung Club 2, ORF.

milborn.net

Andreas Stadler

Direktor

Andreas Stadler
Seit 2007 Leiter des Österreichischen Kulturforums in Manhattan/New York.

Die islamische Glaubensgemeinschaft ist spätestens seit 1912 durch die Nähe zum osmanischen Reich und die enge Verflechtung mit dem Balkan ein wichtiger und respektierter Teil unserer Gesellschaft. Dieser Farbstein im “Mosaik Österreich” ist ein wichtiges Element unserer Vielfalt und ein Baustein unserer Kreativität. Ältere Muslime sind anders als junge Muslime, ältere Katholiken sind anders als junge Katholiken und auch ältere Atheisten sind anders als junge Atheisten. Aber wir alle – älter wie jünger – brauchen jedoch für die Zukunft ein gemeinsames Miteinander und einen demokratisch respektvollen Umgang. Und wir brauchen Neugierde und Solidarität.

acfny.org

Nacer Barazite

Profi-Fußballspieler

Nacer Barazite
Stationen: FC Arsenal London – FK Austria Wien – AS Monoca. Bei der „Krone-Fußballerwahl“ wurde er als zweitbester Fußballspieler des Jahres in Österreich gewählt.

Teenagers are able to give their opinion in a creative way and set an example in the society by means of this creativity contest. I’m happy to be a part of it.

facebook.com/Nacer-Barazite

Newsletter

Immer 'up to date' sein!

Nutze unseren Newsletter um aktuelles immer als Erste/r zu erfahren.